Wie wird Stevia angebaut?

21
Mrz
Wie wird Stevia angebaut?

Die Stevia Pflanze kann von jedermann selbst angebaut werden, ganzjährig. Egal ob ein Garten vorhanden ist oder nicht. Die Pflanze ist nicht winterhart und verträgt somit keinen Frost. Beim Anbau sind einige Punkte zu beachten, um ein gutes Wachstum vorauszusetzen.

Stevia mit Setzlingen anbauen

Setzlinge sind in Gärtnereien, auf Märkten oder im Internet erhältlich. Gerade Gärtnereien oder im Internet gibt es verschiedene Stevia Sorten im Angebot. Ein kleiner Tipp: Haben die Setzlinge bereits Blüten bekommen, sollten diese abgeschnitten werden, damit sich die Pflanze besser weiterentwickeln kann.

 

Stevia aus Samen ziehen

Hier sind einige Punkte, die beachtet werden müssen, wenn eine Stevia Pflanze aus Samen gezogen wird.

  • Der Samen wird auf die Oberfläche der Erde verteilt und nur leicht angedrückt
  • da die Stevia Samen Lichtkeimer sind, sollten sie nicht komplett mit Erde bedeckt werden
  • Anschließend die Erde gut anfeuchten und die Schale mit einer Folie abdecken
  • Luftlöcher in die Folie stechen
  • Keimtemperatur von 22 Grad einhalteen
  • die Schale an einen hellen und warmen Ort stellen
  • nach ca. 10 Tagen werden die ersten Keimlinge hervorkommen

 

Die Stevia Pflanze groß ziehen

  • Sparsam düngen
  • die Stevia Pflanze an einen sonnigen Ort stellen, sie liebt es sonnig und warm
  • ausreichend großen Topf bereitstellen, damit die Wurzen sich gut entwickeln können
  • die Pflanze kann besser gedeihen, wenn die Pflanze abwechselnd eine trockene und feuchte Umgebung hat
  • stehende Nässe jedoch vermeiden, sonst kann die Stevia Pflanze absterben
  • Wenn es möglich ist, kann die Pflanze besser im Freiland gedeihen (Frost vermeiden)

 

Alle Artikel über Stevia im Überblick

 

 

Bildquelle: pixabay.de

Tags: