Süßungsmittel in Lebensmitteln

21
Okt
Süßungsmittel in Lebensmitteln

Es gibt Lebensmittel, von denen weiß man einfach, dass diese Zucker enthalten. Es gibt auch Lebensmittel, von denen hätte man niemals geglaubt, dass sie so viel Zucker enthalten. Es gibt aber auch Lebensmittel, von denen hätte man niemals gedacht, dass Sie überhaupt Zucker enthalten. Gerade in verarbeiteten Lebensmitteln sind diese häufig zu finden. Aber die Zutatenliste ist lang, neben Zucker tauchen noch weitere Süßungsmittel auf.

Leberwurst
Enthält z.B. : Glukosesirup, Maltodextrin, Dextrose, Vanillezucker und Zucker

Bonbons mit Stevia gesüßt
Enthält: Isomalt, Maltitsirup, Sorbitsirup, Fruchtsaftkonzentrat 0,2%, Süßstoff: Steviolglykoside

Knusper Früchte Müsli, weniger süß
Enthält: Gerstenmalzextrakt, Trockenfrüchte, Glukose-Fruktose-Sirup, Honig, Oligofruktose, Dextrose, Zucker, Fruchtsaftkonzentrate

Schokolade mit Stevia
Enthält: Dextrin, Unulin, Oligofruktose, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Süßstoffe (Maltitol)

Zwieback
Enthält: Zucker, Glukosesirup, Gerstenmalzextrakt, Traubenzucker, Invertzuckersirup

Müsliriegel „free“
Enthält: Maltitsirup, Gerstenmalz, Vollmilchpulver, Maltit, Gerstenmalzextrakt

Fruchtaufstrich 30% wniger Kalorien
Fruktosesirup, Fruktose

Fruchtjoghurt Zubereitung
Enthält: Fruktosesirup, Acesulfam, Aspartam, Fruchtsaft aus Konzentrat

ACE Multivitamin Saft
Enthält: verschiedene Fruchtsäfte, Zucker, Acesulfam, Aspartam, Cyclamat, Saccharin

Quelle: Verbraucherzentrale Niedersachsen 
http://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/