Stevia & Kalorien

11
Feb
Stevia & Kalorien

Stevia – ein Schlankmacher?

Dass die Nutzpflanze Stevia kalorienarm ist, ist ja mittlerweile bekannt. Doch was ist mit Produkten, die Stevia enthalten? Der Handel wirbt  immer mehr mit dem „Schlankmacher Stevia“.

Nur geringer Anteil von Stevia enthalten

In der EU ist festgesetzt, wie viel Stevia in einem Produkt enthalten sein darf. Dieser Anteil ist so gering, dass es für den süßen Geschmack, den wir von unseren Limonaden oder Schokolade bereits gewohnt sind, nicht ausreicht. Hier greift man dann gerne auf die bereits bekannten Zuckerersatzstoffe zurück, die dann meist alles andere als kalorienarm sind.

Genau hinschauen

Ein gutes Beispiel ist ein Kaffeesüßer, der mit kalorienarmen Stevia wirbt. Doch der Anteil von Stevia ist sehr gering: lediglich drei Prozent sind davon enthalten. Der eigentliche Süßmacher ist aber das darin enthaltene Maltodextrin. Wenn Ihr also mit Stevia süßen wollt, müsst Ihr bei industriell hergestellten Produkten genau hinschauen.

Aromen – ein weiterer „Helfer“

Je mehr Stevia enthalten ist, desto mehr kann man mit einem etwas bitteren Beigeschmack rechnen. Um eben dem entegegenzutreten, greifen Lebensmittelhersteller oft zu „natürlichen“ Aromen, um geschmacklich negative Eindrücke zu übertünchen. Doch ob das auch im Sinne des Verbrauchers ist (der höchstwahrscheinlich unwissend bleibt), ist fraglich.

 

Alle Artikel über Stevia im Überblick

 

Tags: