Rezept: Shirataki Curry (Beilage)

23
Apr
Rezept: Shirataki Curry (Beilage)

Für 2 Personen

  • Currypulver
  • 1 Stängchen Zitronengras
  • 1 kl. Stück Ingwer
  • 2 Packungen Shirataki
  • Kokosmilch 125 ml
  • Frische Kräuter zum Garnieren
  • Gewürze

1. Die Shirataki Nudeln waschen und in kochendem Wasser 1-2 Minuten ziehen lassen und anschließend abtropfen
2. Währenddessen die Kokosmilch in eine Schüssel geben, einen Teelöffel Curry hinzufügen, gehackten Ingwer, das Zitronengras und je nach Geschmack weitere Gewürze dazugeben
3. Die Shiratataki Nudeln in die Schüssel geben und ca. 1 Stunde (gerne auch länger) ziehen lassen
4. Gut abtropfen und nun die Nudeln anbraten
Die Nudeln passen gut zu gebratenem/gegrilltem Fleisch mit Salat.

Guten Appetit!

 


Wenn Ihr Mehr über die Shirataki Nudeln erfahren wollt, lest doch unseren Shirataki Produkttest oder schaut euch Alle Artikel zu den Shirataki Nudeln an.